Die Ro-Ro Fähre "Stena Scandinavica".

Zwischen der Stadt Kiel und "Göteborg" in Schweden gibt es einen regelmäßigen Fährverkehr. Täglich abwechselnd begeben sich die beiden Ro-Ro Fähren "Stena Scandinavica" und "Stena Germanica" auf ihre Fahrt. Die Abfahrt in Kiel ist Abends um 18:45 Uhr. Nach 14,5  stündige Reise macht die Fähre dann um in Göteborg um ca. 9:15 Uhr fest. Sehr beliebt ist diese Route bei Reisenden, die einen Tagesausflug in die wunderschöne Stadt Göteborg machen wollen. Denen stehen dann 9 Stunden für eine ausgedehnte Stadtbesichtigung zur Verfügung. Abreise Abends wiederum um 18:45 Uhr. Ankunft morgens in Kiel ist 9:15 Uhr. Im weiteren Verlauf dieses Fotoblogs werde ich Ihnen das Schiff näher vorstellen.


Stena Scandinavica , Kiel
Die "Stena Scandinavica" am Schwedenkai in Kiel.

Zunächst einige wichtige Daten: Bei einer Länge von 243,30 m, Breite von 42 m und Höhe von 29,80 m kann die Fähre ca. 1400 Passagiere aufnehmen, die sich auf 492 Kabinen verteilen. In den unteren Decks (...) ist auf  4200 Lademeter Platz für 300 PKWs, Lkw.usw.. Die Fähre macht mit ihrer Maschinenleistung von 25920 KW bis zu 21,5 Knoten Höchstgeschwindigkeit.


Nachdem man im "Stena Terminal" am Check In Schalter seine Bordkarten und einiges an nützlichen Infos zur Stadt Göteborg erhalten hat, gelang man über die Gangway ins Schiff. Freundliche Mitarbeiter/innen der "Stenaline" empfangen Sie im Schiff und sind behilflich die richtige Kabine zu finden. Direkt im Eingangsbereich befindet sich auch der "Guest Service Point" , wo man Infos bekommt, aber auch seine Euros in schwedische Kronen tauschen kann. An Bord kann man allerdings auch mit Euro bezahlen.


Stena Scandinavica , Kiel , Gangway
Die Gangway vom Terminal ins die Fähre.
Stena Scandinavica , Kiel , Deck 8
Infoschalter bzw. "Guest Service Center" auf Deck 8.
Stena Scandinavica , Kiel ,  Gang
Einer der vielen Gänge auf den Passagierdecks.


Das war meine ein bis zwei Personen Außenkabine mit den Betten übereinander.  Für eine Fährüberfahrt ist diese Kabine allemal ok. WC, Dusche, TV, Telefon...alles vorhanden. Es geht für eine normale Überfahrt natürlich auch günstiger. Die günstigsten Kabine sind Innenkabinen. Natürlich gibt es auch für den anderen Geldbeutel bessere Kabinen./Suiten. Der folgende Link gibt einen genauen Überblick. "Stenaline Kabinen".



Stena Scandinavica , Riva Bar, Metropolitan A la Carte
Vorne rechts die "Riva Bar" und der Zugang zum "Metropolitan A la Carte".
Stena Line , Stena Scandinavica, Shopping
Zugang zum "Stena Shopping".


"Stena Shopping", fast alles was das Herz begehrt. Reiseandenken, Spirituosen, Süßigkeiten und sonstiges.

Stena Shopping
Stena Shopping


Beim anklicken des Bildes sieht man, wo sich die Fähre im Moment befindet ! 



Rechts im Bild der "Yacht Club". Bei gutem Wetter gibt es dort gekühlte Getränke, Eis und kleine Snacks. Ein sehr schöner Platz zum entspannen, zum Fotos zu machen, oder einfach die vorbei laufende Landschaft oder andere Schiffe zu sehen.

Stena Scandinavica , Göteborg
Yacht Club, Stena Germanica


Hier noch einige Fotos vom Oberdeck der Fähre.


Wer Lust auf so einen Kurztripp bekommen hat, kann unter folgenden Link nähere Infos finden, oder auch direkt buchen. "Stena Line".

Kommentar schreiben

Kommentare: 0